Seite auswählen

Natürlich gibt es neben dem gesunden Saftfutter auch einige kleine Leckereien für Zwischendrin.

Dazu zählen z.B.

  • Bachflohkrebse, Garnelen, Mehlwürmer, Grashüpfer, Grillen
    Als Lebenfutter oder in getrocknetem Zustand verfütterbar. Super als Eiweißlieferant. Leben sie noch ist es auch schön mit anzusehen, wie der Hamster seinem Futter hinterher jagt 🙂
  • Brei (Babybrei)
    schmeckt super als Leckerlie; kann aber auch nach Krankheit verfüttert werden.
  • gekochtes Ei
    Vom Ei darf an den Hamster lediglich das Eiweiß verfüttern werden.
  • Haselnüsse, Erdnüsse, Walnüsse, Cashews, Kürbiskerne
    Nüsse sind generell sehr fetthaltig, daher nur ab und zu verfüttern. Bitte darauf achten, dass die Nüsse vollkommen ungesalzen sind!
  • Frischkäse, Joghurt und Quark
    Diese drei dienen als ein ausgezeichneter Eiweißlieferant. Es dürfen jedoch keine Fruchtsorten, sondern ausschließlich fettarme und ungesalzene Natur-Sorten verwendet werden!
  • Hackfleisch
    Rohes Hackfleisch vom Rind schmeckt nicht nur gut, sondern deckt auch den Eiweißhaushalt. Nur in kleinen Mengen verfüttern und nach spätestens 1-2 Stunden alles übrige aus dem Käfig entfernen, da Hackfleisch schnell schlecht wird.

Euch fällt noch etwas ein, das unbedingt auf der Liste stehen sollte? Dann freue ich mich über Euren Kommentar!