Seite auswählen

Folgende Aufzählung stellt nur eine kleine Übersicht für gesunde Ernährung bei Hamstern/Zwerghamstern dar. Bitte beachtet, dass Hamster generell wenig bis gar keinen Zucker (dazu zählt auch Fruchtzucker) zu sich nehmen sollten.

Wenn Ihr noch weitere Infos, Tipps oder Leckerchen wisst, dann könnt Ihr natürlich gerne kommentieren! 🙂

Gesundes, unbedenkliches Saftfutter:

  • Brokkoli
    Enthält viel Kalium und ist daher besonders empfehlenswert. Aber: Nicht täglich füttern! Lieber jede Woche nur ein kleines Stück.
  • Buchweizen, Nagergras, etc.
    Selbst angebautes Grünfutter, (zb. aus der JR Farm „Frische Oase“)
  • Salate
    Unbedingt auf Bio achten, wegen der sonst zu hohen Belastung durch Dünger und Pestizide!
  • Fenchel
  • Flax- & Leinsamen
    Diese sollen besonders gut für Haut und Fell sein und gegen Juckreiz helfen (Hörensagen)
  • Gurke
    Unbedingt auf Bio achten, wegen der sonst zu hohen Belastung durch Dünger und Pestizide!
  • Petersilienwurzel
  • Zucchini

Bitte verfüttert immer nur Bio-Gemüse oder -Obst. Gespritzte Nahrungsmittel können für Euren Liebling sehr schädlich sein, so dass er davon auch krank werden kann – Bitte beachtet dies bei der Auswahl! Denkt auch daran, wenn Ihr Kräuter und Gräser vom Feld holt, dass diese gespritzt sein könnten, ebenso muss Grünfutter, welches direkt neben Straßen wächst, vermieden werden, da diese mit Autoabgasen belastet sind.

Generell gilt: Alles Grünfutter, das verfüttert werden soll, immer gut abwaschen und/oder schälen!

 

Vorsicht:

Bei folgenden Nahrungsmitteln solltet Ihr vorsichtig sein, da diese unter Umständen sehr viel Fruchtzucker enthalten können. Da Hamster/Zwerghamster von Haus aus sehr anfällig für Diabetes (Zuckerkrankheit) sein können, sollte man daher auch den (zu hohen) Verzehr von Zucker sehr minimal halten oder komplett weglassen. Zu diesen zuckerhaltigen Lebensmitteln gehören z.B.

  • Karotten
  • Paprika
  • Sojasprossen
  • Äpfel
  • Birne
  • etc. (im Endeffekt eigentlich alles süße Obst und Gemüse)

Ich denke, ich muss hier nicht extra erwähnen, dass Süßigkeiten in Form von Schokolade, generell bei ALLEN Haustieren in der Ernährung nichts zu suchen haben!

Diese Ernährung gilt natürlich für alle Hamsterarten: dsungarische Zwerghamster, campbell Zwerghamster, Goldhamster, etc.

Eine kleine Liste über ungesundes Futter findet Ihr hier.
Eine ausführliche Liste zu gesundem und ungesundem Futter findet Ihr auch auf der Seite von Unique Hamsters als Word-Dokument zum download.